Entdeckertour in MV - Schlösser und Burgen

 

 

    

Standort

Schloß Vogelsang -  Ansicht vor Sicherung
Foto: Ingo Arlt 2008

>Bild groß< 

     Schloß Vogelsang   bei Teterow

  • Standort: Lindenstraße,   18279 Vogelsang (Lalendorf)
  • Baujahr: 1893
  • Nutzung: gesichert, Events
  • Information: In der reizvollen hügeligen Landschaft mit ihren herrlichen Sichtachsen findet ihr zwischen Güstrow und Teterow viele kleine Dörfer. Eins davon ist Vogelsang. Obwohl es eine Ortschaft schon im 13. Jh gegeben hat, verschwand diese bald und erstand erst 1734 wieder neu. Noch heute ist die Anlage als Gutsdorf deutlich erkennbar. So führt eine Straße direkt auf das im neugotischen Stil gehaltene Schloß, rechts und links fügen sich die Wohn- und Wirtschaftsbauten ein. Ungewöhnlich fürs platte Land zeigt sich kurz vor dem Schloß ein prägnanter Wasserturm, der für die Wasserversorgung der Schloßbewohner sorgte. Das Gut blieb auch zu DDR-Zeiten als VEGut erhalten. Das Schloß diente zur Wohnnutzung aber auch als Konsum, Küche und Schwesternstation. Nach der Wende leerstehend, verfiel es zusehens. Heute wieder privat, können Gäste das Schloß nach einer äußeren Sicherung bei Events wie - ein Abendmahl in der schaurigen Athmosphäre einer Ruine - erleben.
  • Kiek mal ok >>>Panzerdenkmal Lalendorf,  Residenzstadt Güstrow mit Dom, Pfarrkirche, Schloß und Altstadt Güstrow, Künstler Barlach sowie Wassermühle Kuchelmiß, Thünen Museum Tellow, Windmühlen Neu Vorwerk....

zurück 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de