historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Sievertshagen

Erdholländer in Sievertshagen - Ansicht  um 1920
Axel Strunge: Ansichtskarte um 1920

 

  • Standort:   Dorfstraße,   18510 Sievertshagen
  • Name: ?
  • Typ: Erdholländer
  • Existenz:  um 1920
  • Information: Von der Mühle in Sievertshagen bei Grimmen erinnert vor Ort zwar nix mehr, aber zum Glück blieb zumindest diese Aufnahme erhalten. Sie zeigt die Mühle aber schon ohne Flügelanlage.
    In Pommern wie auch im benachbarten Mecklenburg zeichnete sich bei der Flügelanalage der Windmühle folgende geschichtliche Entwicklung ab. Zuerst wurden Türenflügel genutzt. Türen - das war die Bezeichnung für aus dünnen Holz bestehende Rahmen. Dies hängte man in die Flügel ein - in den nördlicheren Ländern noch weit verbreitet. Später kamen die Segelflügel auf, die dann durch die weit bedienfreundlicheren Jalousieflügel abgelöst wurden. An einigen pommerschen Mühlen befanden sich zuletzt auch die modernsten Ventikanten - Flügel.

zurück