historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Selmsdorf

Galerieholländer in Selmsdorf - Ansicht 1953
Ingo Arlt: Ansichtskarte 1953

 

  • Standort:   Sraße der Freiheit,   23923 Selmsdorf
  • Name: Mühle Robrahn/Vollmer
  • Typ: Galerieholländer
  • Existenz:  1870 - 1972
  • Information: Um 1870 erfolgte der Bau des Galerieholländers. Betrieben wurde die Mühle zuerst von der Müllerfamilie Krickhuhn, um 1900 übernahm sie die Müllerfamilie Rohbrahn. Mehl wurde an die Bäckereien in Selmsdorf, Schönberg und Dassow geliefert. In den 40er Jahren erhielt die Mühle 2 Spitzen moderner Bilauscher Ventikanten, die anderen verblieben als Jalousie. Der letzte Müller, ein Schwiegersohn von Robrahn, nutzte die Mühle zur Mischfutterproduktion. In der Nacht vom 16. zum 17.03.1972 brannte die Mühle ab.
    Auch von der 2. ten Windmühle in Selmsdorf ist heute nichts erhalten.

 

zurück