historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Kalms Röbel

Mühle Kalms in Röbel - Mühle um 1935
Ingo Arlt: Ansichtskarte 1935

         

 

  • Standort:  Bahnhofstraße,   17207 Röbel
  • Name: Mühle Kalms oder Hohentorsche Mühle
  • Typ: Galerieholländer
  • Existenz:  1904 - 1938
  • Information: Hier seht ihr eines der ältesten Mühlenplätze der Stadt Röbel. Na viel zu sehen ist nicht mehr, da der Mühlenberg komplett abgetragen und an seiner Stelle heute die Umgehungsstraße nach Waren entlang führt. Dabei entstand neben der Wassermühle 1432 hier die erste Windmühle von Röbel. 1904 kam es zum Neubau dieser wuchtigen Holländermühle. Neben der Mühle betrieben die geschäftstüchtigen Müller Kalms auch einen Krug - Gaststätte würde man heute sagen. Doch schon damals beklagten sich die Müller über den fortwährenden Sandabbau. 1937 nach Stilllegung wurde die Mühle in die Rostocker Ecke verkauft, abgetragen und dort mit moderner Technik weiter genutzt.
    Frage: Wo????   Info bitte zuschicken!

zurück