historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Mönkebude

Bockwindmühle in Mönkebude - Mühle mit Ventikanten in Betrieb 1963
Ton Meester: Ansichtskarte 1963

  • Standort:   Am Mühlenberg,   17375 Mönkebude
  • Name: Mühle Kregelin
  • Typ: Bockwindmühle
  • Existenz:  um 1963
  • Information: An einer Paltrockmühle in Gallen (Sachsen) entstanden im Herbst 1930 die ersten von Kurt Bilau entwickelten Ventikantenflügel. Sie stellten eine Revolution im Mühlenbau dar, hatte sich doch die nutzbare Kraft gegenüber den herkömmlichen Flügel vervielfacht. Viele Müller versuchten nun mit dem Anbau dieser Bilauschen Ventikanten weiterhin ihren Lebensunterhalt mit dem Betrieb ihrer handwerklichen Mühle bestreiten zu können. Sie standen dabei im Wettstreit mit den großen Industriemühlen.
    An den benachbarten Mühlen in Usedom(Stadt) und Wolgast arbeitete schon das neue Flügelsystem zur Zufriedenheit der Müller. Daraufhin wurden auch in Mönkebude Ventikanten mit Drehheck montiert. Die Mühle stand frei mit Sicht auf die See. Heute, der Mühlenberg ist mit Eigenheimen verbaut, erinnert nichts  mehr an die Mühle.

zurück