historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Mirow

Erdholländer in Mirow - Ansicht 1926
Ingo Arlt: Foto 1926

 

  • Standort:   Starsower Straße,   17252 Mirow
  • Name: Mühle Schulz
  • Typ: Erdholländer
  • Existenz:  bis 1975
  • Information: Mirow liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Sehenswert ist vor allem die Schloßanlage, die sich auf einer Halbinsel im Mirower See befindet. Erreichbar ist sie durch ein Torhaus. Auf der Halbinsel steht auch die alte Johanniterkirche.
    Seit Ortsgründung versorgte eine Wassermühle die Anwohner mit Mehl. Aufgrund der ständigen Klagen zu den Überschwemmungen der umliegenden Ländereien erfolgte 1825 nach langen Verhandlungen die Stilllegung. Es entstanden daraufhin einige Windmühlen.
    Diese stand in Richtung Starsow. Angeschlossen war auch ein Krug.
    1975 wurde die vernachlässigte Ruine abgerissen.
     

zurück