historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Ludorf

Bockwindmühle in Ludorf
Ingo Arlt: Zeitung1932, Foto: K.Eschenburg

 

  • Standort:   Gnever Weg,   17207 Ludorf bei Röbel
  • Name: Ludorfer Mühle
  • Typ: Bockwindmühle
  • Existenz:  17.Jh - 1958
  • Information: Die Bockwindmühle zwischen Ludorf und Gneve wurde abwechselnd jeweils der anderen Ortschaft zugezählt. Sie war ein alte Windmühle und schon Anfang des 17. Jh. bekannt. Bei späteren Modernisierungen  kam es noch zum Anbau von 2 Feisen - die beiden seitlichen Anbauten am Mühlenkasten. Auch erhielt die Mühle moderne Jalousieflügel. Aufgrund des seltenen Bautyps stand die Mühle unter Denkmalschutz. 1944 wurde das Schicksal der Mühle besiegelt. Ein beim Angriff auf den Fliegerhorst Rechlin beschädigtes Flugzeug der Alliierten mußte seine Bomben abwerfen. Die Bombensplitter durchsiebten die Mühle förmlich. Erhaltungsmaßnahmen fanden auch nach dem Krieg nicht statt. Und so fiel die Bockwindmühle 1958 einfach um. Krabumm!

zurück