historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Jarmen

Erdholländer in Jarmen - Ansicht 1965
Ingo Arlt: Foto 1965

  • Standort:   Grüner Weg,   17126 Jarmen
  • Name: Mühle Helms
  • Typ: Erdholländer
  • Existenz:  1845 - 1975   (Umsetzung nach Alt Schwerin)
  • Information: In Jarmen standen einstmals 4 Windmühlen halbkreisförmig um die Stadt. 1843 zerstörte ein schwerer Orkan die Mühle von C. Eggebrecht. Daraufhin ließ er 1844/45 diese Holländermühle neu errichten. 1885 wird sie technisch verbessert, sie erhält Jalousieflügel und eine Windrose.  Nach mehreren Verkäufen erwirbt sie 1895 der Müllermeister H. Helms. Später bewirtschaftet seine  Tochter A. Lehmann die Mühle. 1953 stellt sie als letzte Jarmener Windmühle den Betrieb ein. Ab 1955  Museumswindmühle. 1964 wird sie für das im Aufbau befindliche Museum in Alt Schwerin erworben. Am alten Standort beginnt der Verfall. Erst 1974 erfolgt die Umsetzung.
    Heute stellt die originalgetreu wiedererrichtete Windmühle die Attraktion des Agrarhistorischen Museums Alt Schwerin dar.

zurück