historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Barth

Erdholländer in Barth - Ansicht um 1950
Ingo Arlt: Ansichtskarte 1950

  • Standort:   Barhestraße,   18356 Barth
  • Name: Mühle Otto Dabs
  • Typ: Erdholländer
  • Existenz:  um 1950
  • Information: Ein altes Problem - das leider noch heute ganz aktuell ist.
    Die Windmühlen standen immer frei von Bebauung und Bewuchs. Nur so konnte der Wind die Flügel kraftvoll antreiben. Mit dem Anwachsen der Bevölkerung drängten sich die Häuser immer weiter an die Mühlen heran, wie hier bei der Mühle von Otto Dabs in vorpommerschen Barth. Die Mühle bekam nicht mehr genügend Wind und stellte darauf den Betrieb ein.
    Auch heute ist das ein Problem. Neue Eigenheim- oder Gewerbegebiete drängen an die letzten Windmühlen des Landes. Ein geschützter freibleibender Bereich um das technische Denkmal - wie in Holland seit langem üblich - gibts es hier bisher nicht. So könnt ihr nur noch wenige freistehende Mühlen erleben wie in Stove bei Wismar oder die Zwillingswindmühlen in Neu Vorwerk mit einer phantastischen Sicht in die Landschaft.

zurück