historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Alt Farpen

Erdholländer in Alt Farpen -  weitestgehend intakte Mühle 1978
Foto: Herbert Riedel 1978

     

  • Standort:   Anhöhe am Ortseingang,   23974 Alt Farpen
  • Name: ?
  • Typ: Erdholländer
  • Existenz:  bis 1978   (Mühlenstumpf erhalten)
  • Information: In Farpen bei Wismar ist seit 1562 eine Wassermühle bekannt. Im urkundlichen Amtsregister wird sie neben der Mühle in Bukow genannt. Ab 1785 ist die erste Windmühle - eine Bockmühle erwähnt.
    Auf einer kleinen Anhöhe am Ortseingang von Alt Farpen steht heute der Rest einer Holländermühle. 1978 vernichtete ein Feuer die imposante Mühle. Nur das Mauerwerk blieb erhalten. . Die Reste standen dort Jahre lang ungesichert. Anfang der 90 er Jahre zog neues Leben ein, der Ausbau zur Wohnung begann. Der Mühlenstumpf erhielt ein kleines Dach, 2004 noch einmal eine Aufstockung. Auch heute Wohnnutzung.

    Kleine Frage: Bis heute nicht geklärt: Hat die Alt Farpener Mühle in den 40 er Jahren sogar mal die modernen Bilauschen Ventiksanten Flügel besessen (Bild)? Oder ist auf dem Bild die identisch gebaute Windmühle in Verchen zu sehen??? Freue mich,über eine Antwort!

zurück