historische Windmühlen in MV
 

Windmühle Ahrenshoop

Erdholländer in Ahrenshoop -  Mühle in Betrieb 1920
Ton Meesters: Ansichtskarte 1920

              

 

  • Standort:   Hohes Ufer(?),   18347 Ahrenshoop
  • Name: Ahrenshooper Mühle
  • Typ: Erdholländer
  • Existenz:  1884 - 1965
  • Information: Ahrenshoop liegt malerisch zwischen Ostsee und Bodden. Um die Jahrhundertwende war hier eine bekannte Künstlerkolonie beheimatet.
    Diese Windmühle von Ahrenshoop wurde 1884 von Heinrich Niemann errichtet. Die Segelflügel mußten noch durch einen urtürmlichen Steert in den Wind gedreht werden . So ist es auf einigen Bilder zusehen  u.a. von der Malerin Elisabeth von Eicken oder Carl  Malchin. Um 1900 existierte noch eine zweite Windmühle in Ahrenshoop. In den 30er Jahren zeichnete sich aber der Verfall der Mühle ab, vom Flügelkreuz waren nur noch 2 Flügel vorhanden. Der Betrieb ist schließlich eingestellt worden. Nach Ausbau der Technik und weiteren Verfall wurde die Mühle in den 60er Jahren abgetragen. 

zurück