Mühlen in MV
 

Wassermühle in Schwerin
Schleifmühle

Wassermühle in Schwerin - Schleifmühle - Mühlenmuseum heute
Foto: Jan van der Molen  2003

 

  • Standort:  Schleifmühlenweg 1,  19061 Schwerin
  •        GPS:    53°37'03" N  / 11°25'08" E

Mühlenstandort

  • Name: Schleifmühle Schwerin
  • Baujahr: 1705  (1747)
  • Nutzung: Mühlenmuseum, Saison: täglich geöffnet
  • Information: Im Auftrag des meckl. Herzogs Friedrich Wilhelm wurde die Mühle 1705 als  fürstliche Lohmühle errichtet. Nach dem Umbau zur Graupenmühle erfolgte ab 1755 die Nutzung der Mühle zur Steinschleiferei. Ihre Produkte fanden Verwendung für den repräsentativen Ausbau des Ludwigluster und des Schweriner Schlosses. Ab 1862 befand sich hier eine Wollspinnerei. 1904 Stilllegung. 1985  Rekonstruktion der historischen Steinsäge und Steinschleifvorrichtung als museale Schauanlage. Seit einigen Jahren kümmert sich ein rühriger Mühlenverein um Erhalt und Schauvorführung der in Norddeutschland einzigartigen Mühle.
  • Ansprechpartner: Stadtgeschichts-& Museumsverein Schwerin e.V
     

zurück (Stadt Schwerin)
zurück (sehenswerte Mühlen)
 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de   historische Windmühle Granzin historische Windmühle Granzin