historische Wassermühlen in MV


Tuchfabrik Parchim

Tuchfabrik Parchim - Ansicht von der Altstadt - 1930
Ingo Arlt: Ansichtskarte um 1930

           

  • Standort:  Fischerdamm,  19370 Parchim
  •        GPS:    53°25'39" N  / 11°50'30" E

Mühlenstandort

  • Name: Tuchfabrik
  • Existenz: 1819 - 2007
  • in Memorial
  • Information: Heute in der globalisierten Wirtschaft kaum vorstellbar. Aber vor einigen Jahren produzierte man Stoffe nicht nur in Indien oder China sondern tatsächlich noch hier vor Ort, das brachte Arbeitsplätze und wirtschaftlichen Wohlstand...
    Die alte Vorderstadt Parchim stellte sogar ein Zentrum für industrielle Tuchherstellung in Meckl.-Vorp. dar. Die Tuchfabrik in imposanter Industriearchitektur entstand 1819. Zuerst erfolgte der Antrieb noch über Wasserkraft. Später übernahm das eine Dampfmaschine, dann der Elektromotor. Die Turbinen der daneben stehenden Kornmühle konnten aber weiter genutzt werden. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 aber hier das Aus. Die Technik verschwand, das Gebäude stand leer. Pläne, hier ein Einkaufszentrum einzurichten, zerschlugen sich. Ende 2005 brannte plötzlich das Gebäude. 2007 erfolgte der Abriß.
    Damit verlor Parchim eines seiner markanten Industriedenkmäler. An seiner Stelle steht heute ein in einfachster Bauweise errichteter Einkaufsmarkt.

 

zurück 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de