Mühlen in MV
 

Städtische Kornmühle Parchim

Städtische Kornmühle Parchim - Ansicht von der Elde - heute
Foto: Ingo Arlt 2004

     1845  1930  2004  2004

  • Standort:  Fischerdamm,  19370 Parchim
  •        GPS:    53°25'38" N  / 11°50'31" E

Mühlenstandort

  • Name: Städtische Kornmühle
  • Baujahr: 1829
  • Nutzung:  keine
  • Information: Seit Stadtgründung Parchims um 1274 wird die Kraft der Elde durch Wassermühlen genutzt. Die Städtische Kornmühle, 1829 errichtet,  stellt mit ihrer klassizistischen Fassade für die damalige Zeit eine recht imposante Wassermühle dar. Ganze 4 Wasserräder trieben hier die Mahlgänge an. Später erfolgte der Antrieb über zwei in einem Anbau befindliche moderne Turbinen. Die Mühle diente ab 1902 für die Holzschleiferei der Papierfabrik. Später war sie Lagerfläche für die gegenüber stehenden Tuchfabrik und stellte eine zeitlang  für deren Produktion mit der Turbinenanlage elektrischen Strom her (Bild). Mit der Stilllegung der Tuchfabrik 1990 auch hier das Aus. Nach privaten Erwerb gab es Pläne, die recht kräftige Wasserkraft wieder zur Stromerzeugung zu nutzen. Leider nicht umgesetzt. Mühle wie Wasserkraft verkommen immer noch ungenutzt. Hoffen wir, daß bald eine sinnvolle Nutzung gelingt und die Mühle wieder ein Schmuckstück in der sehenswerten Altstadt Parchims wird.
  •  Ansprechpartner: privat

zurück  (Lk  Parchim)  
zurück (Mühlen in Not)

 

©www.zwillingswindmuehlen.de