Mühlen in MV

 

Windmühle Wolgast

Windmühle Wolgast - Mühle Braun - Ansicht heute
Foto: Ingo Arlt 2006

   2001   2005   2006
>Bild groß< 

  • Standort:  Schulstraße,  17438 Wolgast
  •        GPS:    54°03'34" N  / 13°46'00" E

Mühlenstandort

  • Name: Mühle Braun
  • Typ: Erdholländer
  • Baujahr: 1882
  • Nutzung: Wohnung
  • Information: Die kleine vorpommersche Stadt Wolgast am Eingangstor der Insel Usedom besitzt noch 3 originale Windmühlen. Dieser Erdholländer wurde 1882 errichtet. Ausgestattet war sie mit den üblichen Mahlgängen. Doch schon 1898 kam der erste moderne Walzenstuhl dazu. 1925 riß ein Sturm das gesamte Flügelkreuz mit Kappe von der Mühle. Sie erhielt daraufhin  ein Flachdach und ein Motor lieferte die Antriebsenergie für die Maschinen. Bis 1988 war die Mühle dann noch in Betrieb. Aus dem alten Anbau entstand danach ein Wohnhaus. Auch das alte Mühlengebäude wurde behutsam äußerlich saniert. Erfreulich, 2006 erhielt sie nach über 80 Jahren wieder eine Kappe. Damit ist heute die Mühle Braun als Windmühle wieder erkennbar.
  •  Ansprechpartner: Familie Braun

zurück
 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de