Mühlen in MV
 


Windmühle Krien

Windmühle Krien - Ansicht  heute
Foto: Ingo Arlt 2011

Windmühle Krien -  Ansicht 1990 Windmühle Krien - Vorderansicht 2005 Windmühle Krien - Balkenrest 2005 Windmühle Krien - Königswelle 2005 Windmühle Krien - zerbrochener Mahlgang 2005
>Bild groß< 

  • Standort:  Mitten auf dem Acker,  17391 Krien
  •        GPS:    53°51'45" N  / 13°25'15" E

Mühlenstandort

  • Name: Mühle Schnückel
  • Typ: Erdholländer
  • Baujahr: ?
  • Nutzung: ohne, Verfall
  • Information: Mecklenburg und Pommern  waren als Küstenländer besonders für die Windkraftnutzung geeignet. Von der See kam immer Wind. So entstanden hier große Vielzahl von Mühlen. Noch 1950 waren viele voll in Betrieb. So auch die Mühle bei Krien, die in alter Zeit sogar noch zwei Nachbarmühlen hatte. Sie steht auch heute noch frei auf dem Acker. Zwar  ist sie ein Wrack. Aber sie übt immer noch eine große Faszination aus. Schließlich ist hier alles original. Auch sind die Reste der Technik wie Flügelwelle, Königswelle und Mahlgänge noch erkennbar. Leider brachen in der letzten Zeit einige Balken. Die alte Königswelle krachte herunter.
    Viel Zeit hat sie nicht mehr.

    Ein Abschied....
     
  • Ansprechpartner: privat

zurück  (Lk Ostvorpom.)
zurück  (Mühlen in Not)

 

©www.zwillingswindmuehlen.de