Mühlen in MV
 
 

Windmühle Gristow

Wohnmühle in Gristow - Ansicht heute
Foto: Jan van der Molen 2003

  • Standort:  An der Mühle,  17498 Gristow
  •        GPS:    54°10'04" N  / 13°19'24" E

Mühlenstandort

  • Name: Gristower Mühle
  • Typ: Erdholländer
  • Baujahr: 1996 (Neubau)
  • Information: Die Gristower Mühle stand malerisch mit Meerblick vor der Insel Riems mit seinem Forschungsinstitut bei Greifswald. Schon 1860 arbeitete hier eine Holländermühle. Sie war noch bis 1960 in Betrieb. Danach lag die Mühle im Sperrbezirk. Überall standen Verbotsschilder, die ein Betreten untersagten. Die Mühle verkam, zeitweise diente sie noch als Viehunterstand. Schließlich stark verfallen. So steckte die Flügelwelle aufgerichtet im Innern der Mühle im Erdboden (Bild). Bin selber noch in der Ruine herumgeklettert. Dann 1996 der Abriß.

    In Anlehnung an die historische Windmühle entstand an der Stelle die jetzige "Wohnmühle". In ihrer äußeren Form mit Achtkant und Kappe sowie der Schindeleindeckung des Rumpfes erinnert sie an die alte Mühle. Viele heute schrecklich niveaulos als Wohnung ausgebaute historische Mühlen können sich daran ein Vorbild nehmen.
  • Ansprechpartner: privat

zurück
 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de