Mühlen in MV


Motormühle Röbel

Motormühle Röbel - Gesamtansicht heute
Foto: Ingo Arlt 2005

     Front   Hof    Villa   Lok4

  • Standort:  Bahnhofsstraße,  17207 Röbel
  •        GPS:    53°22'26" N  / 12°36'04" E

Mühlenstandort

  • Name: Mühle Bonneval    (später VEB (K) Walzenmühle Röbel)
  • Baujahr: 1929
  • Nutzung: ohne
  • Information: In dem kleinen mecklenburgischen Röbel an der Müritz betrieb die Müllerfamilie Bonneval eine Windmühle. Aus dieser  heute noch bestehenden Mühle entstand später eine Jugendherberge.1929 errichteten sie die moderne 10-t Motormühle. Mit der Mühle konnte nun neben der Herstellung von Mehl auch mit Getreide, Futtermittel und Dünger gehandelt werden. Nach der Verstaatlichung in der DDR 1950 arbeitete sie weiter als VEB Walzenmühle Röbel. Mitte der 80er Jahre erhielt sie nochmal moderne Mahltechnik. Doch auch das rettete nicht den Betrieb. Nach der "Wende" mußte der bisher staatliche Betrieb privatisiert werden. Die "Konkurrenz" kaufte die Mühle und legte sie umgehend trotz großen Protest 1993 still. Die Maschinen verschwanden sofort. So ging die Mühlenindustrie in Meck Pomm trotz teilweise modernster Anlagen nach der Wiedervereinigung unter. Heute stellen arbeitende Mühlen eine Rarität im Land dar. Die Motormühle in Röbel fand bisher keine neue Nutzung.
  • Ansprechpartner:  Immobilienhändler vor Ort

zurück (Landkreis Müritz)
zurück  (Mühlen  in  Not)
 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de