Mühlen in MV
 


Wassermühle Kölln

Wassermühle Kölln - Mühle mit Turbinenhäuschen heute
Foto: Ingo Arlt 2004

  • Standort:  Wassermühle,  18292 Kölln bei Güstrow
  •        GPS:    53°43'00" N  / 12°16'34" E

Mühlenstandort

  • Name: Köllner Mühle
  • Baujahr: 1892
  • Nutzung: Verkauf Naturkostprodukte, Heuhotel
  • Information: Das mecklenburgische Kölln war ein kleines Gutsdorf bei Hoppenrade nahe Güstrow. Landschaftlich herrlich an der Nebel liegt die Köllner Wassermühle. Ursprünglich als Korn-, Walk-, Öl- und Graupenmühle genutzt, entstand 1892 dieses gewaltige neue Mühlengebäude. Mit ihren 17 Walzenstühlen gehörte sie zu den leisungsfähigsten Mühlen der Umgebung. Der Antrieb erfolgte zuerst über Wasserräder, später über eine Turbinenanlage. Erst Feinmehl, dann Mischfutter. Mühle selbst ist heute stillgelegt. Leider hat man mittlerweile, um EU- und Naturschutzrichtlinien zu erfüllen, den Bach weg geleitet. Erhalten geblieben ist aber neben der tollen unverbauten Mühle die große stehende Kaplan - Turbinenanlage. Mühle wird heute als Wohnung, zum Verkauf von Demeter Naturkostprodukten und als Heuhotel genutzt.
  • Ansprechpartner:    Familie Damm

zurück

 

 

©www.zwillingswindmuehlen.de