Mühlen in MV


Windmühle Demmin

Windmühle Demmin - Ansicht heute
Foto: Ingo Arlt 2003

                   
>Bild groß<

  • Standort:  An der Mühle,  17109 Demmin
  •        GPS:    53°54'28" N  / 13°03'06" E

Mühlenstandort

  • Name: Demminer Mühle
  • Typ: Galerieholländer
  • Baujahr:1806
  • Nutzung: Gaststätte, Teil Hotelkomplex
  • Information: Auch wenn das Umfeld keinen Schönheitspreis gewinnen würde, die 1806 errichtete Demminer Mühle ist eine sehenswerte Einmaligkeit. So ist einerseits das Erdgeschoß Hausartig ausgebildet, in welchem sich die Wagendurchfahrt, das Lager und auch die Wohnung des Müllers befand. Eine absolute Besonderheit stellt aber in eine der letztem Mühlen Norddeutschlands das urtürmliche hölzerne Innenkrühwerk dar. Normalerweise wird ja die Kappe über einen außen liegenden Steert oder die Windrose gedreht. Hier aber mußte der Müller noch mit seinem ganzen Gewicht ein Stockrad bewegen, das schließlich über mehrere hölzerne Getriebestufen verstärkt, die tonnenschwere Kappe drehte. Und weiterhin blieb hier eine alte Mahlbühne mit den Mahlgängen erhalten. Sehenswert! Heute wird das Untergeschoß als Gaststätte genutzt. Im Anschluß befindet sich ein in den 90er Jahren errichteter Hotelkomplex. Hoffentlich gelingt bald die originalgetreue und vor allem dichte Schindeleindeckung des Rumpfes.
  • Ansprechpartner: Hotel "Demminer Mühle"

zurück   (Landkreis Demmin)
zurück (sehenswerte Mühlen)

 

©www.zwillingswindmuehlen.de   historische Ansicht Windmühle Demmin um 1900