Mühlen in MV
 

Wassermühle Neubukow

Wassermühle Neubukow - Mühle mit Wohnteil (alte Mühle) - Ansicht heute
Foto: Ingo Arlt 2010

             

  • Standort:  Mühlentor 4,  18233 Neubukow
  •        GPS:    54°01'56" N  / 11°40'03" E

Mühlenstandort

  • Name: Wassermühle Neubukow
  • Baujahr: 1304 (letzter Umbau 1936)
  • Nutzung: ungenutzt
  • Information: In Neubukow finden wir eine der ältesten Wassermühlen Norddeutschlands. Bis 1906 erfolgte noch der Antrieb mit einem Wasserrad. Dann übernahm eine Fancisturbine diese Arbeit. Gleichzeitig versorgte nun die Mühle die Stadt Neubukow mit elektrischen Strom. 1917 erwarb Familie Dethloff die Mühle und modernisierte die Anlage grundlegend, ein neues Mühlengebäude, das Großsilo sowie eine moderne Mahleinrichtung entstand. Später gehörte sie zum Mühlenkombinat Bad Kleinen und arbeitete als Weizenmühle. Nach 1990 Privatisierung und mit neuer vollautomatisch arbeitender Technik Stromproduktion. Versuche, auch die komplett eingerichtete 20 t Wassermühle wieder in Betieb zu nehmen gelang bisher nur kurz. Dank EU- Bürokratie erhielt das Wehr ein Fischaufstieg. Der wichtige Mühlenteich verlor seine Funktion. Die Stromproduktion ist damit unrentabel geworden. So geht ein Jahrhunderter alter Standort sinnlos verloren.
  • Ansprechpartner:  privat

zurück (Lk Bad Doberan)
zurück  (Mühlen in  Not)

 

©www.zwillingswindmuehlen.de   historische Windmühle Granzin historische Windmühle Granzin